SGAS6 – OGÄN6: Ein 4:6 toll erkämpft…

Am Samstag spielten wir in Angern gegen Gerhard Kostolani, Manuel Schöpke und Nicolae Isac. Paul durfte gegen Isac eröffnen. Ein Spiel geprägt mit Service – Punkten auf beiden Seiten. Paul kann nur bis 1:1 mithalten, 2 Sätze gehen mit 10 und12 verloren, somit ein 1:3. Christian bekommt es gleich mit der Nr.1 von SGAS zu tun. Manuel spielt sicher, manchmal auch mit Glück, gewinnt aber verdient mit 3:0. Ein Auftakt, der nicht positiv stimmt! Fritz bringt uns nun mit einem 3:0 gegen Gerhard heran. Und im Doppel spielen Christian / Fritz gegen Manuel / Isac eine ungefährdete Partie, harmonieren immer besser, und gewinnen 3:0. daher der Ausgleich.

Manuel setzt aber gleich wieder einen drauf und bezwingt Paul mit 3:0. Fritz hat nun gegen Isac nur in einem Satz leichte Probleme, siegt aber sicher mit 3:1. Christian sollte nun gegen Gerhard punkten, um uns erstmals in Führung zu bringen. Und auf 5,9,und 8 gelingt ein 3:0 und die 4:3 Führung. Fritz gegen Manuel ist eine heiße Partie. Was Fritz auch probiert, der Ball kommt zurück! Manuel ist wie eine Gummiwand! Trotz herrlicher Ballwechsel muss Fritz heute leider die 1.Niederlage einstecken. Manuel gewinnt auf 8,10,und 7, sein 3.Einzel! Wieder Einstand – 4:4, Fritz ist fertig, und nun muss Paul gegen Gerhard unbedingt gewinnen. Paul findet nun zu seiner gewohnten Form, geht 2:0 in Führung. Doch nun zittert die Hand! Eine Wende? Paul lässt 4 Matchbälle aus, aber dann doch ein 15:13 ! Das Remis ist fix. Und Christian hat es nun gegen Isac in der Hand – doch ein Sieg, oder “nur” Remis. Eine seltsame Partie. Knappe Sätze wechseln mit deutlichen: 11:8, 4:11, 11:9. Im 4.Satz ein 11:1 für Christian und Satzgleichstand. Und im 5. kann Christian mit immer 2 bis 3Punkten den Vorsprung halten. beim 10:7 geht fast der Schläger von Christian kaputt, Isac nimmt ein Timeout – zu spät, nur mehr ein Punkt gelingt, Christian gewinnt 3:2, und wir das Match.

Es war ein langer Nachmittag, mit sehr netten Gegnern, Isac bekommt seine Revanche im Rückspiel! Ein Danke an SGAS für eure Verschiebung. Unser Fazit: Heute war die Mannschaft der Winner. Fritz und Christian je 2x Einzel und Doppel, Paul 1wichtiges Einzel.