Weihnachtsstunde

Dass in unserem Verein sehr fleißig trainiert wird, ist längst keine Neuigkeit mehr.
Dass aber sogar am 24.12. ein motiviertes Quartett auftauchte, ist bemerkenswert.
Fabian sperrte Luka, Lukas und Florian die Halle auf, um ein kleines internes Turnier zu spielen. Nach den 3 Einzelpartien pro Spieler wurde noch ein Doppel und das allseits beliebte und zugleich selten gespielte “Ringerl” praktiziert.