OGÄN3 – MARK4 6:2 Verdienter Sieg!

Wolf-Dieter begann die faire Begegnung gegen Schröer Martin und war gleich 0:2 hinten. Mit viel Ehrgeiz und mit einem ruhigeren Spiel konnte er das Spiel drehen und Martin im 5ten mit 12:10 besiegen. Walter spielte gegen Granadia Mario und konnte mit einem 3:0 auf 2:0 erhöhen. Raimund spielte gegen Mayer Helmut sehr gefällig und konnte ihn auch im 5ten mit 11:8 besiegen. Da das Doppel mit Wolf-Dieter+Walter gegen Helmut+Martin nicht so verlief wie wir uns es wünschten mussten wir eine 2:3 Niederlage einstecken und MARK4 verkürzte auf 3:1. Walter hatte wenig Probleme gegen Martin und gewann mit 3:0. Wolfi begann ganz gut gegen Helmut den er gleich den ersten Satz mit 11:9 abnahm. Da Helmut immer besser ins Spiel kam musste sich Wolfi mit 1:3 geschlagen geben. Raimund hatte gegen Mario am Anfang sehr zu kämpfen , besiegte ihn aber nach 4Sätze mit 11:7,10:12,12:10 + 11:4. Da Walter auch gegen Helmut wenig Probleme hatte und ihn mit 3:0 bezwang konnten wir den 3. Sieg feiern. Auf diesen Weg bedanken wir uns bei unseren Nachbarn für die schönen und fairen Spiele.

Categories: Spielberichte OGÄN3