SCHÖ1 – OGÄN2: Sieg in Schönkirchen

Am 14.11.2016 fand unser 6. Match in Schönkirchen statt. Der 3. Spieler Bernhard Haferl konnte verletzungsbedingt nicht an diesem Match teilnehmen – auf diesem Weg gute Besserung und schnelle Genesung!! Verena war in ihrem ersten Match gegen Lima Paul vollkommen ausgeliefert, da sie häufig Annahmefehler machte durch das ungewohnte Service von Paul. Lukas hatte gegen Schneider Franz keinerlei Probleme und spielte Franz regelrecht gegen die Wand (wortwörtlich!). Er konnte somit einen klaren 3:0 Sieg erspielen. Im Doppel zwischen Lukas/Werner und Paul/Franz ging der erste Satz knapp 12:10 an die gegnerische Mannschaft. Den zweiten Satz konnte Lukas und Werner wieder für sich entscheiden. Doch dann übernommen Paul und Franz mit dem Sieg des dritten Satzes überraschend die Führung. Lukas und Werner gingen aber nochmals in die Vollen – mit Erfolg die nächsten beiden Sätze gewannen diese auf 3 und 5. Damit stand es insgesamt 3:1 für OGÄN2. Im Gegensatz zu Verena hatte Werner im Spiel gegen Paul überhaupt keine Probleme und konnte einen klaren 3:0 Sieg erspielen. Damit war wieder Verena an der Reihe gegen Schneider Franz. Der erste Satz ging knapp mit 16:14 für Franz aus und der zweite ebenfalls knapp 11:9. Damit musste Verena versuchen einen 2:0 Rückstand umzudrehen. Die nächsten drei Sätze gingen auf 5,9 und 9 für Verena aus – ein 3:2 Sieg. Die beiden w.o. Partien zu dem bisherigen Ergebnis dazugezählt, fuhren wir insgesamt mit einem 6:1 Sieg wieder nach Hause.

Categories: Spielberichte OGÄN2